München bei Nacht.

Den Sommer in München verbringen: Ein Traum! Da braucht’s kein Meer, da braucht’s keine Palmen. Wo man die lauen Abende am besten verbringt? Das verraten wir Ihnen hier:

Hofgarten.
Ein echter Klassiker. Und so herrlich romantisch, wenn das Licht der untergehenden Sonne den Hofgarten verzaubert und der Brunnen plätschert… noch schöner wird’s, wenn im Dianatempel plötzlich Tango-Tänzer sehnsuchtsvoll das Tanzbein schwingen. Da fühlt man sich mitten in München wie in Argentinien!

Friedensengel.
Es gibt kaum einen Platz in München, an dem einem die Stadt schöner zu Füßen liegt. Besonders bei Sonnenuntergang. Der Blick schweift dann die Prinzregentenstraße entlang und direkt vor einem leuchtet der Brunnen mit seiner Fontäne. Ein Traum!

Olympiasee.
Wer die größten Leinwandstars Hollywoods während einer lauen Sommernacht treffen will, ist hier genau richtig. Denn immer im Sommer gibt’s am Olympiasee die schönsten Filme unter einem Sternenhimmel zu gucken. Zum Dahinschmelzen!

Bavaria.
Wenn die Sonne untergeht, dann erwacht die Bavaria. Herrlich angestrahlt steht sie dann da und wacht über unsere Stadt. Ab auf die Stufen – zu Füßen unserer Bavaria – und den Abend genießen!

Königsplatz.
Der „Place to be“ – besonders im Sommer am Abend. Die prächtigen Bauten am Königsplatz erstrahlen, auf den Treppen und Wiesen lassen sich Menschen gemütlich nieder. Ein Klassiker in der Stadt, der immer wieder Laune macht.