Tanzen, bis die Füße glühen.

Die „Bar Roy“ ist ein echtes Unikat. Überall an den Wänden Fotos von all den Größen, die hier jemals verkehrt sind. In der „Bar Roy“ feierten Stars wie Whitney Houston, Tina Turner, Chris de Burgh oder Peter Ustinov. Gut, diese Zeiten sind vorbei. Aber das Flair hat sich gehalten. Eine ständig sich wechselnde, kitschig-kunterbunte Deko, eine faszinierende Mischung aus Jung bis Alt, ein Wirt, der sogar selbst zum Mikrofon greift und singt und das ganze kleine Lokal eine riesige Party-Area. Wer hier mal war, kommt wieder. Dabei ist dieses einzigartige Kleinod nur ein paar Meter vom Brunnenhof entfernt… somit ist der Weg von und zur Party nur ein Katzensprung!